25.11. bis 10.10.2018: Tobias Duwe

Tobias Duwe ist ein deutscher zeitgenössischer Künstler. Neben der Landschaftsmalerei bestimmen zur Zeit Themen aus der Industrie und Arbeitswelt sein künstlerisches Schaffen. In themenbezogenen Bildserien nähert er sich verschiedenen Lebensrealitäten. Er sieht sich dabei in der Tradition des Plein Air.
Seit 1992 nimmt er regelmäßig an den Symposien der Norddeutschen Realisten teil, die in zahlreichen Katalogen und Katalogbüchern dokumentiert sind.
Er lebt und arbeitet in Großensee bei Hamburg und in St. Aulaire im Südwesten Frankreichs. 2011 erhielt er den Verdienstorden des Landes Schleswig-Holstein, 2013 den Kunstpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft für die Gruppe der Nordeutschen Realisten.

In der Galerie Gölner zeigt er einen Ausschnitt seines Schaffens und wird sogar im Vorfeld seiner Ausstellung ein kleines Mini-Plein Air veranstalten.